17. Juni 2024

Grüße aus Ägypten und herzliches Willkommen

Elke und Roland Werner sind nun schon seit längerem in Ägypten, grüßen uns von dort herzlich und berichten von einem ihrer Highlights. Elke schreibt: „Nachdem Roland und ich schon drei Wochen hier in Ägypten waren, konnten wir am 13. Februar im internationalen Gottesdienst die Familie Hamm in Assuan empfangen. Was für eine Freude! Mila und David besuchen in Assuan eine Sprachschule und bereiten sich damit auf einen möglichen Einsatz von David als Kinderarzt im hiesigen Krankenhaus vor. David hat als Student mit uns mehrere Jahre in der Wettergasse gelebt. Roland hat die beiden getraut. Jetzt konnten wir sie hier wenige Tage nach ihrer Ankunft in Assuan willkommen heißen. Und das zu unser aller Freude gleich mit einer Abendmahlsfeier, die Roland leiten durfte. In der kleinen Kapelle neben dem Krankenhaus der EMO (www.emo-wiesbaden.de) treffen sich sonntags die internationalen Mitarbeiter und Besucher zum Gottesdienst. Ein schöner Start! Gleich im Anschluss ging es auf dem Nil mit einem Ausflugsboot in Richtung alte Staumauer. Alle Mitarbeiter des Krankenhauses waren mit Familien eingeladen und etwa 200 Leute erwarteten uns schon an einem schönen, abgelegenen Ort am Nilufer, da sie schon vorher mit Booten dorthin gebracht worden waren. Spiele und Gemeinschaft, Essen und Kennenlernen mit Jung und Alt hat Spaß gemacht. Ein schöner Einstieg für die Hamms. Später in der Woche haben sie uns auch für einen Tag in unserem Dorf besucht. Bitte betet weiter für die ganze Familie, vor allem für die Kinder, die jetzt in Kindergarten und Vorschule gehen, wo Arabisch gesprochen wird. Roland und ich werden, so Gott will, am 8.3. wieder in Frankfurt landen. In den Tagen davor sind wir noch in Hurghada auf einer deutschen, christlichen Freizeit und dann noch drei Tage in Kairo. Danke für alle Gebete! Liebe Grüße, Eure Elke und Roland Werner.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert