26. Oktober 2021

„glaubendenken“ – mehr als 50.000 Aufrufe in einem Jahr

Vor einem Jahr ging der YouTube-Kanal „glaubendenken“ an den Start. Getragen vom Zinzendorf-Institut des CT und verantwortet von einem kleinen überregionalen Team, erscheint jeden Montag pünktlich um 19.30 Uhr eine weitere Folge zu Themen an der Grenze zwischen „Glaube“ und „Wissenschaft“. Zum Referentenstamm gehören Hochschullehrer und Wissenschaftler aus dem Christus-Treff, so Guido Baltes, Matthias Clausen, Torsten Uhlig, Roland Werner und Johannes Zimmermann. Weitere spannende Beiträge stammen von den Professoren Armin Baum, Helmut Brückner, Heino Falcke, Alexander Fink, Rolf Hille, Christoph Raedel und Peter Zimmerling sowie von Fabian Grassl und Markus Spieker. In den kommenden Wochen erscheint eine Vortragsreihe des Islamwissenschaftlers Eberhard Troeger. Fazit nach einem Jahr „glaubendenken“ und mehr als 50.000 Aufrufen bislang (und da sind die Audiopodcasts nicht mitgezählt): Die Mühe lohnt sich! Es gibt ein Bedürfnis nach tiefgreifender, biblisch verankerter Lehre. Unsere Hoffnung ist, dass „glaubendenken“ noch viel bekannter wird und noch mehr Menschen davon profitieren können.

(Roland Werner)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.