23. November 2020

Raumfürsorge-Patenschaften im ChristHaus

Als sich die Jünger nach einem ereignisreichen gemeinsamen Tag mit Jesus Sorgen um ihr gemeinsames Abendessen machen, erinnert Jesus sie an das Wunder der Brotvermehrung – wie sie das Wenige zusammenlegten, das sie hatten, und letztlich doch alle satt wurden, weil Jesus das Seinige dazugetan hatte (vgl. Mk. 8,16-21). Nach diesem Prinzip des „glaubenden Teilens“ kann auch das gemeinsame Dienen, konkret die Fürsorge für Räume im ChristHaus, funktionieren. Wenn wir uns mit anderen zusammentun, entfalten wir ein größeres Potential. Deswegen starten wir als „ConTour“ – eine Lebensgemeinschaft im Christus-Treff – eine Raumfürsorge-Patenschaft im ChristHaus. Wir werden uns zu fünft (Monika u. Matthias Otte, Anja Reinhart, Petra u. Marcus Henkel) um die Bibliothek kümmern. Wer ebenfalls gemeinsam mit anderen, z.B. als Hauskreis oder Arbeitsgemeinschaft im CT, sich um einen Raum oder den Teil eines größeren Raumes kümmern will, sei herzlich eingeladen, mitzumachen. Bitte informiert Dominik im CT-Büro, welche Raumpatenschaft ihr übernehmen wollt, und freut euch gemeinsam über einladende Räume im ChristHaus, die aktuell häufig durch Kleingruppen, Hauskreise, Aktionskreise o.ä. genutzt werden. (Monika Otte)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.