30. Januar 2023

Unsere Jugendreferentin Chrissie Wetzel

Wir freuen uns über unsere neue Jugendreferentin Chrissie Wetzel, die sich euch im Folgenden vorstellt: Chrissi – unter diesem Namen bin ich schon länger im CT bekannt. Doch mein vollständiger Name war für manche bisher ein Rätsel. Ich bin wie ich heiße – eine Christin: da hat Gott schon direkt am Anfang meines Lebens eine Berufung gestartet, denn ich wuchs in einer nicht-christlichen Familie in Sachsen auf. Auch wenn über die Jahre Gott immer mal wieder anklopfte, betrat ich erst Herbst 2012, mit 19 Jahren, eine Gemeinde in Königsbrunn (Bayern). Bald darauf erkannte ich, dass ein Leben ohne Gott sinnlos ist und wollte von da an keinen Tag mehr ohne ihn unterwegs sein! 2013 wurde ich getauft und stieg direkt in die ehrenamtliche Jugendarbeit ein. 2017 entschied ich mich für die Ausbildung am Marburger Bibelseminar zur Erzieherin, Jugendreferentin und Erlebnispädagogin – denn ich hatte den Ruf in den hauptamtlichen Dienst gehört! Im selben Jahr landete ich bei TeenZone und blieb im CT „kleben“. Nach 3 Jahren Ausbildung machte ich mein Anerkennungsjahr im Bereich Erlebnispädagogik und arbeitete bis Sommer 2022 dort. In dieser Zeit war meine Berufung „begraben“ – denn ich wollte nicht vom CT weg, um irgendwo anders Jugendreferentin zu werden. Ich wagte nicht mal zu hoffen, dass ich eines Tages dieser Berufung folgen könnte – doch Gottes Wege sind unergründlich, meine Berufung erlebte eine Auferstehung und nun bin ich hier: als Jugendreferentin für TeenZone und den Konfi/BU-Kurs. In den letzten 5 Jahren im CT durfte ich eine Heimat finden und viel lernen, nicht zuletzt durch Benni Schneider, den ich 4 Jahre bei TeenZone begleiten durfte – danke Benni, es war mir eine Ehre! Für meine Arbeit ist mir eines wichtig: Ich will mit Jesus unterwegs sein, von dieser Reise anderen erzählen und sie zu IHRER Reise mit Jesus einladen! Einige von euch kennen mich vielleicht noch nicht so gut: falls ihr das ändern wollt, freue ich mich über Einladungen zum Essen, Tee trinken, Spazieren, Klettern, Stand-Up-Paddling oder Wandern. Danke Gott, dass ich hier sein darf! Ich liebe meinen Job! (Chrissie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.